Johanna Renate Wöhlke (Teilnehmerin)
 
www.johanna-renate-woehlke.de
 

Johanna von den drei Beinen aus Hamburg

Auf meinem Schreibtisch in Hamburg stehen drei Clowns. Sie jonglieren, knien, lachen, weinen, sind schüchtern und verschmitzt, haben eine kleine Keule in der Hand, aber auch einen Blumenstrauß. Ich arbeite an diesem Schreibtisch, bin 1950 geboren , schreibe ein Berufsleben lang als freie Journalistin und  Diplom-Politologin, Ehefrau und Mutter zweier nun erwachsener Kinder, die bislang immer Vorrang hatten. "Im Himmel gebadetes Obst. Eine skurril-poetische Gedankenreise" (2006)ist mein neues und drittes Buch -  auch als Hörbuch und CD -  nach dem Gedichtband "Federpferde" (1996) und "Der Mensch im Gemüsefach der Geschichte. Alltagsminiaturen" (2004). Die FÜR SIE wählte es 2004 zu einem ihrer elf jahrgangsbesten Bücher. Ich vertone meine lyrischen Texte. Mein Hamburg-Song war im Jahr 2000 zum 25.Alstervergnügen in Hamburg das Jubiläumslied. Die Gespräche und die Arbeit in Celle 2003 haben mir bewusst gemacht, wohin mein künstlerischer Weg führen könnte. Für diese lebensverändernde Nachhaltigkeit bin ich lebenslang dankbar! passte das Predigerseminar gut zu einer undogmatischen Christin wie mir? Es ist jedenfalls eine künstlerische Konzeption entstanden, die für mich als nicht mehr junge Frau meine drei Ambitionen verknüpft und meine Ideen materialisieren hilft: Musik, Text und äußere Form -  das ist in meinem Fall Bekleidendes, etwas zum Anziehen also, aber mehr noch eine Philosophie, demnächst unter cosia.eu in der Welt. Zu vernetzen und zu verknüpfen macht mein Leben reich und spannend und füllt die Tage mit Überraschungen. Wahrscheinlich bin ich ein glücklicher Mensch.