Bert C. Biehl (Teilnehmer)
 
bert.c.biehl@web.de
   

1959 geboren.

Ausbildung in klassischer Gitarre und etwas Klavier.

1979-1990 Straßen- und Folkclub-Musik.

1980 Teilnahme an der ersten Liedermacher-Werkstatt mit Wolf Biermann in der Hamburger FABRIK. Erste eigene Texte.

1980-1990 Dozent für Gitarre an der Hamburger Volkshochschule, Mitwirkung bei div. TV-Projekten, u.a. Sigi Schwabs Gitarrenwerkstatt.

Aufträge als Begleitgitarrist. Auftragskompositionen und musikalische Begleitung für ein Theaterensemble.

1985 Stipendiat des Deutschen Musikrates und der GEMA-Stiftung im Projekt "Forum junger Komponisten".

1995 bis 2005 Mitglied der niederdeutschen Gruppe Liekedeler aus Schleswig-Holstein (Gitarre, Gesang, Bass, Waldzither, Flöte, Percussion), Komponist und Texter in hoch- und niederdeutscher Sprache.

Seither zahllose Live-Konzerte sowie Auftritte in Radio- und TV-Shows (wie ZDF-Sonntagskonzert, Grand Prix der Volksmusik, NDR-Sonntakte, Hafenkonzert etc.).

1995 Aufnahme in die GEMA als außerordentliches Mitglied.

1996 Teilnahme am Grand Prix der Volksmusik (dt. Vorentscheid) als Komponist (Titel: Heimatleev).

1998 Teilnehmer der Celler Schule.

2000 1. Preis für den besten zeitgenössischen Liedertext in niederdeutscher Sprache, verliehen von der Bevensen-Tagung (Titel: Gahn or blieven).

2001 1. Preis des niederdeutschen NDR-Wettbewerbs "Vertell doch mal".

2002 1. Preis des niederdeutschen NDR-Wettbewerbs "Vertell doch mal".

2004 Teilnahme am Grand Prix der Volksmusik (dt. Vorentscheid) als Texter und Komponist (Titel: Raus auf die See)

1996 - Grand Prix der Volksmusik (BMG-Ariola)

1997 - Ünnerwegens (Dwarslöper Musikproduktion)

1997 - Een Licht in uns' Hann'n (Dwarslöper

       Musikproduktion)

2000 - Die aktuelle Schaubude: Sommertour 2000      

       (Ganser & Hanke Media)

2002 - Klaus Groth Leeder (Dwarslöper         

       Musikproduktion)

2002 - Anne Eck steiht mien Leevsten op Herrn

       Pastor sien Kauh (Artychoke)

2003 - Luv un Lee (Dwarslöper Musikproduktion)

2003 - Blancke Trio: Plattdüütsche Vörwiehnacht

       Platt-Musik)

2004 - Grand Prix der Volksmusik  (Koch Universal)

2004 - Dat Beste ut 15 Johren

       (Dwarslöper Musikproduktion)

2005 - Is Wiehnachtstiet (Dwarslöper Musikproduktion)