Gitte Henneges (Teilnehmerin)
 
www.gitte-henneges.de
gitte-henneges@t-online.de
   

Gitte Henneges (Celler Schule 2007)


Songschreiberin & Sängerin, freie Texterin & Autorin

lebt und arbeitet in Bad Schönborn - im Herzen zwischen Heidelberg und Karlsruhe.

Seit Mitte der 90er Jahre tritt sie mit verschiedenen eigenen Programmen auf - "pur" oder mit wechselnden Bühnenpartnern.

Ihr Repertoire: vom Trödelmarkt der Träume (nach Texten von Michael Ende, CD-Titel: Zwischen Erinnerung und Ahnung) über eigene Chansons und Popballaden, Weihnachtsprogramme (für Kinder und Erwachsene), Mundart (natürlich sym-badisch und "meh wie schee"), Zauberbann und Feenreigen (Musik-Visions-Märchen aus den schottischen Highlands) bis zum Familienmusical Komm ins Schlummerland (auch als Buch mit CD erhältlich) und dem für 2008 geplanten neuen Bühnen-Programm Grenzen los (mit Band) präsentiert sie die facettenreichen Spiegelbilder der Seele.


Dazwischen arbeitet sie als freie Werbetexterin und Publizistin (u. a. Knaur-Verlag, mehrere Zeitschriften). Mit anderen Worten: Sie ist eigentlich ständig auf der Suche nach bemerkenswerten Ein- und Ausdrücken.


Gitte Henneges ist mehrfache Preisträgerin, u. a. des PAMINA-Preises 2007 (Gemeinschafts-Kulturpreis Baden, Rheinland-Pfalz und Elsass).